Für glanzvolle Kontraste und starke optische Effekte, beliebt und bewährt auch bei der Veredelung starker Materialien
Eine glatte Sache: Wirkungsvolle Optik ohne Verformung des Bedruckstoffes, reizvolle Spannung zwischen glänzenden und matten Flächen
Effektvolle Betonung grafischer Elemente durch Metallic-Folien mit unterschiedlicher Farbwirkung, ideal für Bucheinbände und andere starke Materialien

Planprägung

Die Planprägung ist das am häufigsten angewandte Verfahren im Bereich Prägefoliendruck. Mit einem flachen Prägestempel wird die Folie auf den Bedruckstoff appliziert, sodass beides miteinander verschmilzt. Je nach Beschaffenheit des Bedruckstoffs liegt die Folie glatt auf einer Ebene mit der Unterlage. So kommen vor allem die optischen Effekte der Prägefolien zur Geltung.

Feinheit in der Fläche

Durch metallisierte Folien entsteht bei der Planprägung ein hoher Kontrast zwischen matten und glänzenden Flächen. So lassen sich selbst filigranste Details gestochen scharf darstellen.
Metallic-Folien mit unterschiedlicher Leuchtkraft und Farbwirkung bewirken reizvolle Effekte in immer wieder neuen Variationen.

Das Planpräge-Verfahren eignet sich besonders gut zur Veredelung von Bucheinbänden und anderen starken Materialien wie Leder oder Leinen.